Gemeinde Wenigzell

Fake News und COVID-19

Information des Landes Steiermark - FA6 Bildung und Gesellschaft

 

In  Zeiten, in denen der Informationsfluss mehr denn je über Internet oder soziale Medien erfolgt, steigt auch die Gefahr von Fake News oder Falschinformationen und gerade im Kontext Corona ist besondere Achtsamkeit geboten. Aus diesem Grund hat die Kompetenzstelle Digitale Gesellschaft in Kooperation mit LOGO Jugendinfo die beiliegende Information inkl. Kurzanleitung zur Überprüfung von Falschmeldungen erarbeitet, die wir Ihnen hiermit zur Verfügung stellen. Bei weiterführenden Fragen sind auch die relevanten Ansprechstellen bzw. Websites angeführt.

Information Fake News – FA6 Bildung und Gesellschaft

 

Seien Sie also kritisch, wenn Sie Informationen im Internet finden. Überprüfen Sie alle Neuigkeiten  bevor Sie diese teilen oder weitersagen. Meistens sind es besonders reißerisch geschriebene Texte oder „Top – News“ von denen man Abstand halten sollte. Nutzen Sie am besten nur seriöse Informationskanäle. Dies sind Seiten sowohl Seiten von Behörden, vom ORF sowie von den bekannten Presseagenturen oder Printmedien. Achten Sie auf Schreibfehler: Fehlt irgendwo im Link ein Buchstabe, so ist Vorsicht geboten! Heißt jemand anders, so handelt es sich in aller Regel sehr wahrscheinlich auch um jemand anderen…

Zurück

Bleiben Sie informiert

Demnächst können Sie hier unseren Wenigzell-Newsletter abonnieren.

  • Gemeindeamt – Bürgerservice

    Parteienverkehr

    Montag - Freitag: 07:30 - 12:00 Uhr
    Freitagnachmittag: 13:30 - 17:00 Uhr

    Kontakt

    Tel: +43 3336 / 2201
    Fax: +43 3336 / 2201 - 4
    Mail: gde@wenigzell.gv.at

    Anfrage

  • Gästeservice – Information

    Öffnungszeiten

    Montag - Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

    Kontakt

    Tel: +43 3336 / 2201 - 16
    Fax: +43 3336 / 2201 - 4
    Mail: info@wenigzell.at

    Anfrage