Gemeinde Wenigzell

Heimatmuseumsführung

mit Karin Feiner und Bertl Rozanek

Vom Samenkorn zum Brotlaib – vom Leinsamen zur Leinwand.

  

Das Heimathaus Wenigzell war ursprünglich eine Mautmühle, die im Jahr 1803 neu erbaut worden war. Sie stand, zumindest zeitweise bis 1945 in Betrieb. Frau Josefa Tanos initiierte 1962 die Instandsetzung der zu diesem Zeitpunkt bereits dem Verfall preisgegebenen Mühle und des angeschlossenen „Mühlstübls“. Zugleich begann sie eine Sammlung anzulegen, um sie später in der restaurierten Mühle auszustellen. Am 21. Juni 1964 wurde die inzwischen wieder betriebsbereit gemachte Mühle als Heimathaus Wenigzell der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Im Erdgeschoß der Mühle finden sie Krüge, Plutzer, Backformen, ein schlicht bemalter eintüriger Kasten von 1851, eine Dienstbotentruhe von 1872, zwei Trachtenfiguren, das Wenigzeller Dirndl, im Stübl ist der offene Herd rekonstruiert, ein typischer Tisch und ein Winkelkastel, darüber das Altarl, eine bemalte Bettstatt, eine Wiege…….

Im Dachgeschoß der Mühle wird die Flachsbereitung vom Leinsamen bis zum fertigen Gewebe gezeigt, in Geräten und in fotografischen Aufnahmen der Arbeitsvorgänge. Dieser Dokumentation kommt umso größere Bedeutung zu, da 1964 nur mehr ein einziger Wenigzeller Bauer Flachs angebaut hat.

Weiter schließt sich an die Mühleneinrichtung die Brotbereitung an, wieder vom Getreide, Geräten wie z.B. Heugabel, Dreschflegel und eine kleine Putzwinde von 1818, über die Vermahlung, das Teigkneten und das Backen bis zur Aufbewahrung der Brotlaibe im Brotlehm…

Führungen ausschließlich gegen Voranmeldung im Gemeindeamt unter 03336/2201

(c) Tourismusverein Wenigzell

 

Zurück

Bleiben Sie informiert

Demnächst können Sie hier unseren Wenigzell-Newsletter abonnieren.

  • Gemeindeamt – Bürgerservice

    Parteienverkehr

    Montag - Freitag: 07:30 - 12:00 Uhr
    Freitagnachmittag: 13:30 - 17:00 Uhr

    Kontakt

    Tel: +43 3336 / 2201
    Fax: +43 3336 / 2201 - 4
    Mail: gde@wenigzell.gv.at

    Anfrage

  • Gästeservice – Information

    Öffnungszeiten

    Montag - Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

    Kontakt

    Tel: +43 3336 / 2201 - 16
    Fax: +43 3336 / 2201 - 4
    Mail: info@wenigzell.at

    Anfrage